Aktualisieren

0 Treffer

Barbknecht

Regulierung von Gasspeichern in Europa

Die GGPSSO als eine normersetzende Absprache auf der Ebene der Europäischen Union
Nomos,  2012, 162 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6333-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Regulierung der Erdgasspeicherung im Europarecht sowie die praxisbezogene Auseinandersetzung mit den nationalen und europäischen Regeln für den Zugang Dritter zu Erdgasspeichern sind die Kernthemen der Untersuchung. Dabei werden die Entwicklung des europäischen Rechtsrahmens der Erdgasspeicherung und deren Bedeutung für die Versorgungssicherheit Europas mit Erdgas ebenso dargestellt wie die rechtlichen Besonderheiten bezüglich dieser Energieinfrastruktur.
Der zentrale Inhalt des Bandes besteht in der Darstellung der Rechtsnatur der GGPSSO als normersetzende bzw. normergänzende Absprache und der Bedeutung ihrer einzelnen Regelungen. Der Verfasser unterwirft den Gegenstand der GGPSSO einer detaillierten Analyse und behandelt eingehend die Rolle und Zuständigkeit des Speicherbetreibers, die Fragen hinsichtlich der notwendigen Speicherzugangsdienstleistungen sowie weitere Details der Regulierung. Dies ist von besonderer Bedeutung nach dem die Prinzipien der GGPSSO in die Regelungen des 3. Energiebinnenmarktpakets eingegangen sind und die Ausführungen des Verfassers wesentliche Hinweise auf die Auslegung dieser Normen geben.

Kontakt-Button