Aktualisieren

0 Treffer

Krämer

Schutzmöglichkeiten für TV-Formate

Eine rechtsvergleichende Untersuchung nach deutschem und US-amerikanischem Recht
Nomos,  2006, 227 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2070-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

42,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Schutzfähigkeiten so genannter TV-Formate ist bereits seit geraumer Zeit Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen und wissenschaftlicher Diskussionen. Auch die vorliegende Arbeit geht dieser Frage nach und beantwortet diese auf Basis deutschen und US-amerikanischen Rechts.
Im Unterschied zur sonstigen Diskussion wird jedoch erstmals die Frage aufgeworfen, ob der erreichbare Schutz das Schutzbedürfnis von TV-Formaten überhaupt zu befriedigen geeignet und daher sinnvoll ist. Es wird ein Denkmodell angeboten, wie sich hinreichender Schutz für solche Formate erreichen ließe. Nicht zuletzt versteht sich das Werk auch als Denkansatz, bestehende immaterialgüterrechtliche Strukturen zu überdenken.

Kontakt-Button