Aktualisieren

0 Treffer

Monopolkommission

Sondergutachten 75: Stand und Perspektiven des Wettbewerbs im deutschen Krankenversicherungssystem

Sondergutachten der Monopolkommission gemäß § 44 Abs. 1 Satz 4 GWB

Herausgegeben von der Monopolkommission

Nomos,  2017, 181 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-4263-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Monopolkommission – Sondergutachten (Band 75)
46,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
46,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Monopolkommission hat ihr 75. Sondergutachten mit dem Titel „Stand und Perspektiven im deutschen Krankenversicherungssystem" im März 2017 vorgelegt. In diesem Gutachten arbeitet die Monopolkommission die wichtigsten Wettbewerbsdefizite im gesetzlichen und im privaten Krankenversicherungssystem heraus und formuliert Empfehlungen. Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung betreffen diese insbesondere die Stärkung des Selektivvertragswettbewerbs, die effizientere Gestaltung des Risikostrukturausgleichs und die Aufsicht über die Kassen. Im privaten Krankenversicherungsmarkt thematisiert die Monopolkommission Probleme und Verbesserungspotenziale in Bezug auf die Steigerung des Bestandskundenwechsels (Übertragbarkeit von Rückstellungen), die Öffnung der GOÄ und bei Unternehmenszusammenschlüssen. Durch die Umsetzung der vorgeschlagenen Änderungen innerhalb der Märkte könnte die Zukunftsfähigkeit des Krankenversicherungssystems erheblich verbessert werden.

»Resümierend zeigt die Monopolkommission in ihrem Sondergutachten eine Vielzahl an ungenutzten Wettbewerbspotenzialen sowie mögliche Fortentwicklungen zur Schaffung eines geeigneten Wettbewerbsrahmens auf und versucht die politisch aufgeladene Diskussion zur Reformierung des Krankenversicherungssystems wieder möglichst auf eine sachliche Ebene zurückzuführen. Dabei geben die Einlassungen der Monopolkommission dem interessierten Leser einen vertieften Einblick in die Strukturen und Wettbewerbsdefizite der Krankenkassen und bieten gleichzeitig - natürlich immer aus wettbewerblicher Sicht - diverse Reformansätze. Wichtige Denkanstöße, um das Gesundheitssystem für die Zukunft zu wappnen.«
Dr. Alexander Eufinger und Nils Burbach, MedR, 2018, 480
Kontakt-Button