Aktualisieren

0 Treffer

Heinz | Schmidt-De Caluwe | Scholz

Sozialgesetzbuch III

Arbeitsförderung
Großkommentar
Nomos,  7. Auflage 2021, 2224 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-5896-8

178,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der NomosKommentar zum SGB III
ist das Referenzwerk für die Gerichtspraxis und ermöglicht zugleich eine erfolgreiche anwaltliche Beratung.

Die 7. Auflage
lässt den Rechtsanwender mit der Gesetzesentwicklung Schritt halten. Sie verarbeitet
• das Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz
• das Zweite Datenschutz-Anpassungsgesetz
• und das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts.

Ganz aktuell
berücksichtigt das Werk auch schon die Sonderregeln zur Kurzarbeit während der Corona-Krise.

Die neueste Rechtsprechung wurde umfassend ausgewertet. Weitere Schwerpunkte sind die Bezüge zum SGB II und zum EU-Sozialrecht.

Der NK-SGB III ist ein unverzichtbares Standardwerk für Rechtsanwälte und Sozialrichter.

Bearbeitet von
Marcus Abler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, Karlsruhe | Jörg Apidopoulos, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt | Gunnar Baar, Richter am Sozialgericht, Speyer | Ralf Becker, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz, Mainz | Dr. Claus-Peter Bienert, Richter am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Potsdam | Dr. Stephan Gutzler, LL.M. (USA), Präsident des Sozialgerichts Mainz | Andreas Heinz, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Kassel | Dr. Sebastian Herbst, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt | Dr. Gerd Jahraus, Richter am Sozialgericht a.D., Speyer | Hans Christian Jakob, Richter am Thüringer Landessozialgericht, Erfurt | Prof. Dr. Constanze Janda, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer | Dr. Andreas Jüttner, Richter am Sozialgericht (stVDir), Nordhausen | Dr. Tobias Kador, Richter am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Essen | Gisela Lauer, Richterin am Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Koblenz | Dr. Bernd Pfeifer, Referatsleiter im Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin | Prof. Dr. Andreas Pitz, Hochschule Mannheim | Jürgen Scheidt, Richter am Sozialgericht, Speyer | Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Dr. Bernhard Joachim Scholz, Richter am Bundessozialgericht, Kassel | Matthias Willersinn, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz, Mainz

»Wer sich regelmäßig und intensiv mit Fragen der Arbeitsförderung befasst, braucht dieses Werk als wichtigen und neutralen Ratgeber und Helfer. Man erfährt aus allererster Hand, welche Antworten die (Sozial-)Gerichtsbarkeit auf Fragen zum Umgang mit dem Arbeitsförderungsrecht gibt. Trotz des erheblichen Volumens des Werkes wird auch und gerade der „Praktiker in Eile“ feststellen, dass es sich lohnt und am Ende womöglich sogar Zeit spart, sich gründlich und vollständig auf den aktuellen Stand zu einer einzelnen Problematik bringen zu lassen. Dass der Kommentar natürlich auch allen zu empfehlen ist, die sich wissenschaftlich mit dem Arbeitsförderungsrecht beschäftigen, bedarf nach dem Vorstehenden kaum noch der Erwähnung.«
Prof. Dr. Jürgen Kruse, socialnet.de Mai 2021

»Der Kommentar bietet dem [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button