Aktualisieren

0 Treffer

Sozialwirtschaft

Zeitschrift für Führungskräfte in sozialen Unternehmungen
6 Ausgaben pro Jahr, Kündigung drei Monate zum Kalenderjahresende
Nomos,  32. Jahrgang 2022

ISSN 1613-0707

Abonnement
251,00 € inkl. MwSt.

Printabo 2022 inkl. Onlinezugang für Institutionen (Mehrplatz- und Firmenlizenz)

Zur Mehrfachnutzung mittels Zugangsdaten oder IP
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 20,30/Jahr)

(Porto/Inland € 18,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,30)

Gesamtpreis: 271,30€

Abonnement
251,00 € inkl. MwSt.

Digitalabo (E-Only) 2022 für Institutionen (Mehrplatz- und Firmenlizenz)

Zur Mehrfachnutzung mittels Zugangsdaten oder IP

Gesamtpreis: 251,00€

Abonnement
129,00 € inkl. MwSt.

Printabo 2022 inkl. Onlinezugang für Individualbezieher (Einzelplatz)

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 20,30 /Jahr)

(Porto/Inland € 18,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,30)

Gesamtpreis: 149,30€

Das Abonnement beinhaltet einen Einzelplatzzugang. Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
129,00 € inkl. MwSt.

Digitalabo (E-Only) 2022 für Individualbezieher (Einzelplatz)

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten

Gesamtpreis: 129,00€

Abonnement
57,00 € inkl. MwSt.

Printabo 2022 inkl. Onlinezugang für Studierende (Einzelplatz)

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten 
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 20,30 /Jahr)

(Porto/Inland € 18,00 + Direktbeorderungsgeb. € 2,30)

Gesamtpreis: 77,30€

(Bitte Bescheinigung senden an abo@nomos.de)

Das Abonnement beinhaltet einen Einzelplatzzugang. Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
57,00 € inkl. MwSt.

Digitalabo (E-Only) 2022 für Studierende (Einzelplatz)

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten 

Gesamtpreis: 57,00€

(Bitte Bescheinigung senden an abo@nomos.de)

Das Abonnement beinhaltet einen Einzelplatzzugang. Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag

Abonnement
29,00 € inkl. MwSt.

Miniabo ("Print" 3 Ausgaben)

inkl. Vertriebskosten und Porto

Wenn Sie die Sozialwirtschaft auch in Zukunft lesen möchten, brauchen Sie nichts zu veranlassen. Sie erhalten die Zeitschrift nach Ablauf des Miniabonnements dann regelmäßig zum Jahresabopreis.

Abonnement
308,00 € inkl. MwSt.

Printabo 2022 Kombi-Abo für Institutionen inkl. Online Sozialwirtschaft + Sozialwirtschaft aktuell

Zur Mehrfachnutzung mittels Zugangsdaten oder IP
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 73,10/Jahr)

(Porto/Inland € 63,00 + Direktbeorderungsgeb. € 10,10)

Gesamtpreis: 381,10€

Abonnement
219,00 € inkl. MwSt.

Printabo 2022 Kombi-Abo für Individualnbezieher inkl. Online Sozialwirtschaft + Sozialwirtschaft aktuell

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 73,10/Jahr)

(Porto/Inland € 63,00 + Direktbeorderungsgeb. € 10,10)

Gesamtpreis: 292,10€

Das Abonnement beinhaltet einen Einzelplatzzugang. Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
219,00 € inkl. MwSt.

Digitalabo (E-Only) 2022 Kombi-Abo für Individualnbezieher Sozialwirtschaft + Sozialwirtschaft aktuell

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten

Gesamtpreis: 219,00€

Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Zeitschrift Sozialwirtschaft. Zeitschrift für Führungskräfte in sozialen Unternehmungen informiert über Trends in der Sozialwirtschaft und beantwortet Fragen der Organisation und Finanzierung sozialer Dienstleistungen. Das Magazin stellt Persönlichkeiten und Unternehmen der Branche vor und zeigt neue Lösungen für das Führen sozialer Betriebe. Kommentare, Interviews und Glossen bieten pointierte Orientierungspunkte für die Leitungspraxis.

LeserInnen sind Vorstände sowie GeschäftsführerInnen von Wohlfahrtsverbänden, Vereinigungen, Initiativen und Einrichtungsträgern, Leitungskräfte in sozialen Diensten und Einrichtungen, ReferentInnen in Verwaltungen und Organisationen, BeraterInnen, WissenschaftlerInnen und Studierende in Aus- und Weiterbildung.

Herausgeber:Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V., Oranienburger Straße 13-14, 10178 Berlin

Beirat: Dr. Berthold Becher, Prof. Dr. Jörg Dittmann, Sandra Eischer, Dr. Charlotte Giese, Prof. Dr. Klaus Grunwald, Prof. Dr. Bernd Halfar, Daniel Kiesel, Jörg Klärner, Prof. Helmut Kreidenweis, Abraham Lehrer, Prof. Dr. Gabriele Moos, Thomas Niermann, Dr. Joachim Rock, Prof. Dr. Monika Sagmeister, RA Prof. Dr. Stefan Schick, FAStR, Dr. Bernd Schubert, Uwe Schwarzer, Wolfgang Stadler, Prof. Dr. Andreas Strunk, Dr. Gerhard Timm, Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt, Prof. Dr. Armin Wöhrle


Redaktion: Gerhard Pfannendörfer (V.i.S.d.P.), Eichwaldstr. 45, 60385 Frankfurt a.M. | Telefon: 069 / 447401, E-Mail: gerhard.pfannendoerfer@gmail.com

Homepage:www.sozialwirtschaft.nomos.de

Einzelhefte, die älter als zwei Jahre sind, erhalten Sie bei unserem Partner Schmidt Periodicals unter www.periodicals.com. Bitte bestellen Sie aktuelle Einzelhefte bei Nomos | Telefon 07221 / 2104-39 | Fax -43 | abo@nomos.de.

Kontakt-Button