Aktualisieren

0 Treffer

Sozialwirtschaftslehre

Grundlagen und Perspektiven
Nomos,  2002, 220 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-8113-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Forschung und Entwicklung in der Sozialwirtschaft (Band 1)
34,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Humandienstleistungen und soziale Unternehmen, in denen sich Menschen zu ihrer eigenen Versorgung vereinigen, sollen ihren Nutzern ein besseres Leben ermöglichen. Die Sozialwirtschaftslehre behandelt die Art und Weise, wie dieser Zweck in Organisationen, mit öffentlichen Mitteln und in persönlichen Haushalten ökonomisch erfüllt wird. Das Buch gliedert diese komplexe Thematik in eine
• begriffliche Grundlegung der Bewirtschaftung sozialen Bedarfs,
• komparative Darstellung der Sozialwirtschaft in Europa,
• Erörterung der unterschiedlichen Konzepte im Handlungsfeld,
• Analyse der Beziehung sozialer Dienstleistungen auf persönliches und familiäres Wirtschaften,
• Beschreibung sozialen Wirtschaftens im Kontext des lokalen Gemeinwesens sowie
• Untersuchung der Wohlfahrtsproduktion und Wertschöpfung in der Sozialwirtschaft.
In Grundlegung und Perspektiven weist das Werk dem Verständnis und der Rechtfertigung eines Wirtschaftens zur Versorgung von Menschen neue Wege.
Der Autor leitet den Ausbildungsbereich Sozialwesen der Berufsakademie Stuttgart und ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Sozialarbeit.

Kontakt-Button