Aktualisieren

0 Treffer

Rotsch | Brüning | Schady

Strafrecht - Jugendstrafrecht - Kriminalprävention in Wissenschaft und Praxis

Festschrift für Heribert Ostendorf zum 70. Geburtstag am 7. Dezember 2015
Nomos,  2015, 993 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-2373-7

198,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Festschrift für Heribert Ostendorf spiegelt das breite wissenschaftliche Wirken des Jubilars und die Interdisziplinarität seines Werks wider. Die ca. 60 Beiträge von namhaften Autoren aus Wissenschaft und Praxis spannen den Bogen von der Strafrechtsdogmatik über das Strafprozessrecht bis zu Kriminologie und Jugendstrafrecht. Auf 1.000 Seiten wird ein Großer seiner Zunft in 60 Beiträgen von Schülern, Kollegen und Freunden gebührend gewürdigt.

»Wer das Buch noch nicht hat, sollte es kaufen.«
Prof. Dr. Gaby Temme, socialnet.de 5/2017

»sehr lesenswerte Festschrift«
Prof. Dr. Martin Paul Waßmer, Archiv für Kriminologie 2016, 221

&raquopräsentiert sich die Festschrift so, wie die Beiträge des Jubilars zum Strafrecht immer waren: Aktuell, am Puls der Zeit, kritisch gegenüber punitiven Tendenzen und insistierend, wenn es darum geht, Nachweise für die Behauptung der Wirksamkeit von Strafrecht und Zwangseingriffen zu verlangen.&laquo
Prof. Dr. Sabine Swoboda, ZJJ 2016, 184

»gehört zwingend auf die Neubeschaffungslisten universitärer, justizieller und auch polizeilicher Fachbibliotheken.«
Holger Plank, polizei-Newsletter.de 1/2016
Kontakt-Button