Aktualisieren

0 Treffer

Strategisches Management für Kommunalverwaltungen

Nomos,  2001, 221 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-7890-7638-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

40,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar durch Partner
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Sammelwerk von Beiträgen resultiert aus einem zweijährigen Diskurs des Arbeitkreises New Public Management der Schmalenbach-Gesellschaft, in dem Wissenschaftler und Praktiker strategische Handlungsansätze für Fach- und Führungsverantwortliche der Verwaltung sowie Kommunalpolitiker beleuchten. Geklärt wird aus funktionaler Sicht wie sich strategisches Management in Kommunalverwaltung vom dem in Unternehmen unterscheidet, warum strategische Aspekte in Reformkonzepten wie in der Praxis wenig Beachtung fanden und wie diese »strategische Lücke« zu schließen ist. Institutionell würdigt der Arbeitskreis die zentralen Akteure im kommunalen Managementprozess – Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und Bürger; Kernverwaltung, Beteiligungen, Nonprofit-Organisationen und private Wirtschaftssubjekte. Instrumentell hervorgehoben und beleuchtet werden: Kontraktmanagement, Zielvereinbarungen, Benchmarking, Portfoliomanagement, Balanced Scorecard und die kommunale Rechnungslegung. Alle drei Themenkomplexe verknüpfen theoriegeleitete Überlegungen mit praxisorientierten Empfehlungen, sie entsprechen damit dem Selbstverständnis der Schmalenbach-Gesellschaft als Mittler zwischen Theorie und Praxis.

Kontakt-Button