Aktualisieren

0 Treffer

Lierse

The Evolution of the European Economic Governance System

Monetary and Business Tax Cooperation from a Discusive Institutionalist Perspective
Nomos,  2011, 306 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6663-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik (Band 8)
59,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der vorliegende Band beschäftigt sich mit den Besonderheiten des europäischen Wirtschaftssystems und deckt Gründe für die Entstehung verschiedener Kooperationsmodi auf. Aufbauend auf einem diskursiv-institutionalistischen Ansatz, lenkt das Projekt die Aufmerksamkeit auf die Rolle von themenspezifischem Wissen und politischer Kommunikation in der EU.

»zeigt der Band insgesamt anschaulich auf, dass es noch weiterer interdisziplinärer Anstrengungen bedarf, um die langfristigen Folgen zu erfassen, die mit dem krisenbedingten "institution-building" und der neuen ebenübergreifenden Kompetenzwahrnehmung für die Nationalstaaten sowie das Verhältnis zwischen Markt und Staat einher gehen... Mit Blick auf die Dominanz der austeritätspolitischen Maßnahmen zur Bekämpfung der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise...liefert Lierses Ansatz wertvolle Hinweise auch für das Verständnis des neuen Konnexes zwischen der inzwischen stark europäisierten Finanz- und Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten.«
Henrik Scheller, ZParl 4/13
Kontakt-Button