Aktualisieren

0 Treffer

Umweltabgaben und Unternehmensbesteuerung

Eine nationale und internationale Analyse der Belastungs- und Entscheidungswirkungen
Nomos,  1999, 323 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-4552-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe ZEW Wirtschaftsanalysen - Schriftenreihe des ZEW (Band 38)
56,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Folgen einer ökologischen Steuerreform zum Schutz der Umwelt werden in Politik und Wissenschaft nach wie vor kontrovers diskutiert. Dabei sind insbesondere die Auswirkungen auf Unternehmen und deren Entscheidungsverhalten umstritten.
Der Autor analysiert daher die finanziellen Konsequenzen von alternativen Ökosteuerkonzepten – darunter auch die von der Bundesregierung aktuell geplante Energiesteuer – detailliert für ausgewählte Branchen und einzelne Unternehmen. Einbezogen werden spezifische Unternehmensdaten, die Wechselwirkungen mit dem übrigen Steuer- und Abgabensystem sowie die Auswirkungen auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus werden der Einfluß von Umweltabgaben und möglicher Kompensationsmaßnahmen auf unternehmerische Entscheidungen anhand unterschiedlicher Unternehmensstrukturen ermittelt. Aus den Ergebnissen werden konkrete Empfehlungen abgeleitet, wie eine ökologische Steuerreform ausgestaltet werden sollte. Dabei geht der Autor auch auf die Möglichkeit von Ausnahmeregelungen für besonders stark betroffene Unternehmen ein.
Der Band richtet sich an Politiker, Journalisten und Fachleute in Ministerien und Verwaltung sowie Wissenschaftler.

Kontakt-Button