Aktualisieren

0 Treffer

Frese

Unmöglichkeit und veränderte Umstände im ALR

Die preußische Gesetzgebung und ihre Grundlagen in Vernunftrecht und Usus modernus
Nomos,  2021, 396 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8158-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Rheinische Schriften zur Rechtsgeschichte (Band 26)
98,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
98,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Untersuchung analysiert unter Darstellung bislang nicht veröffentlichter Gesetzgebungsmaterialien zum ALR die Entstehung der landrechtlichen Vorschriften zur Unmöglichkeit der Leistung und veränderten Umständen von den ersten Entwürfen bis zur verbindlichen Gesetzesfassung. Eine besondere Berücksichtigung finden dabei die dogmengeschichtlichen Grundlagen der preußischen Gesetzgebung, indem die einschlägigen Auffassungen in den Epochen des Usus modernus und des Vernunftrechts herausgearbeitet und mit der Schaffung des ALR verknüpft werden.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button