Aktualisieren

0 Treffer

Meyer-Najda

Unternehmensaufsicht als Herzensangelegenheit

Unternehmenstheologische Grundlagen und Kriterien zur Gestaltung von Corporate Governance in Unternehmen der Diakonie
Nomos,  2013, 233 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0927-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Reihe Diakoniewissenschaft/Diakoniemanagement (Band 2)
44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Burkhard Meyer-Najda zeigt, dass Unternehmensaufsicht in der Diakonie mehr ist als eine lästige Pflicht. Unternehmenstheologische Reflexionen helfen dabei, diakonische Corporate Governance als eine Herzensangelegenheit mit Gefühl und Verstand zu entwickeln. Das Management muss nicht nur kontrolliert, sondern auch sinnvoll und mit Freude beraten werden. Angesichts wirtschaftlicher und ethischer „Klippen“ gilt es, das Unternehmensschiff gemeinsam auf Kurs zu halten. Impulse der Diakoniegeschichte, der biblischen Theologie und der afrikanischen Ubuntu-Philosophie bieten neue Zugänge zur Gestaltung. Anhand der dabei entwickelten Kriterien von „Gemeinschaftstreue“ (Respektieren des Rechts, Achten der Heiligkeit, Befriedigung von Grundbedürfnissen) werden Vorschläge entwickelt, die im eigenen Unternehmen umgesetzt werden können.

»eine lesenswerte unternehmenstheologische Grundlagenstudie.«
Prof. Dr. Harald Christa, www.socialnet.de Januar 2014
Kontakt-Button