Aktualisieren

0 Treffer

Utopie oder Realität?

Die Europäische Union auf dem Weg zu einer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik
Nomos,  1998, 254 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5735-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Politik (Band 90)
51,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Europäische Union steht vor einem neuen Kapitel ihrer Geschichte. Welches Europa die Europäer wollen, ist die wesentliche Frage, die sich ihnen heute stellt. Schon im Maastrichter Vertrag von 1992 kamen die Mitgliedstaaten überein, daß neben der Implementierung der Wirtschafts- und Währungsunion die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) weiterentwickelt werden muß. Vor dem Hintergrund der voranschreitenden politischen Integration der Gemeinschaftsstaaten ist die zentrale Frage dieses Buches, wie sich die GASP als zweite Säule im Europäischen Haus entwickeln muß, um zukünftigen Aufgaben gewachsen zu sein. Ausgehend von einer theoretischen Annäherung an das Thema wird die historische und institutionelle Entwicklung aufgezeigt und anhand von Fallstudien (Jugoslawien- und Zypern-Konflikt) überprüft. Besondere Beachtung findet das Verhältnis der GASP zur WEU, der NATO, den VN und zur OSZE.

Kontakt-Button