Aktualisieren

0 Treffer

Sangmeister | Wagner

Verändert die europäische Flüchtlingskrise die Entwicklungszusammenarbeit?

Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert: Wissenschaft und Praxis im Dialog
Nomos,  2017, 158 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3676-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Weltwirtschaft und internationale Zusammenarbeit (Band 19)
39,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Zustrom mehrerer Hunderttausend Menschen, die vor Krieg, Terror, Armut und Zukunftslosigkeit in ihren Heimatländern nach Europa fliehen, hat bei vielen Menschen diffuse Ängste ausgelöst. Sie erwarten von der Politik rasche Lösungsvorschläge. Können die vielfältigen Fluchtursachen mit Instrumenten der Entwicklungszusammenarbeit beseitigt werden? Mögliche Antworten auf diese Frage bieten die Beiträge dieses Bandes.
Mit Beiträgen von:
Michael Blume | Eckhard Deutscher | Hans-Joachim Fuchtel | Christian Hülshörster | Philipp Keil | Michael Krempin | Julia Rückert | Hartmut Sangmeister | Alexa Schönstedt-Maschke | Eyana Tchakpala | Heike Wagner | Beatrix Waldenhof | Karl Weber

»umfassender Einstieg in die Fragen, mit denen sich die Entwicklungszusammenarbeit seit 2015 konfrontiert sieht, eignet sich besonders als Einstiegslektüre.«
Michael Rohschürmann, pw-portal.de 7/2017
Kontakt-Button