Aktualisieren

0 Treffer

Lisiewicz

Verfahren der Zulassung von Wertpapieren zum öffentlichen Handel in Polen

Der Weg der Wertpapiere vom privaten zum öffentlichen Markt vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Herausforderungen an das Kapitalmarktrecht
Nomos,  2006, 254 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1773-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 467)
46,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ein Wertpapier kann öffentlich gehandelt werden, wenn es strenge gesetzliche Voraussetzungen erfüllt. Das Buch behandelt sowohl die für Polen typische staatlich Ebene der Zulassung wie auch die autonomen Regeln der Handelsorganisatoren vor dem Hintergrund der Transformation des Kapitalmarktrechts.
Der für Fragen der Transformation interessierte Wissenschaftler erhält einen Einblick in das polnische Kapitalmarktrecht im Wandel. Der Praktiker lernt die Voraussetzungen der Wertpapierzulassung in Polen kennen. Beide profitieren von der klaren Struktur, die sich strikt an der Sicht des Emittenten orientiert und aus der Erfahrung des Autors mit dem Vergleich der deutschen und der polnischen Rechtsordnung resultiert.

Kontakt-Button