Aktualisieren

0 Treffer

Schuster

Vergütungen in Banken

Eine Untersuchung der institutsspezifischen Vergütungsregulierung unter besonderer Berücksichtigung von Aktienbanken
Mit einem Geleitwort von Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch
Nomos,  2022, 596 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-7552-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wettbewerb und Regulierung von Märkten und Unternehmen (Band 54)
129,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
129,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Nicht erst seit der Finanzkrise 2007/2008 wird kaum ein Sachgebiet so kontrovers diskutiert und besitzt eine solche politische und gesellschaftliche Brisanz wie Fragen rund um das Thema der Vergütungen in Banken. Dieses Buch widmet sich diesen Fragen. Hierbei werden nicht nur die aktuellen und zukünftigen Regelungen betreffend die Institutsvergütung fundiert untersucht und hinsichtlich ihrer Zweckadäquanz kritisch evaluiert, sondern es wird ebenso die Grundlagenforschung hinsichtlich der Notwendigkeit und Begründung der aufsichtsrechtlichen Vergütungsregulierung geleistet. Komplexe Sachverhalte werden in diesem Zusammenhang jederzeit nachvollziehbar dargestellt und es werden realitätsbezogene Lösungsansätze vermittelt. Daher ist das Buch nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler und Juristen, sondern auch für Experten aus dem Bankgewerbe sowie für interessierte Kenner der Finanzbranche von großem Interesse.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button