Aktualisieren

0 Treffer

Aderhold | Koch | Lenkaitis

Vertragsgestaltung

Nomos,  4. Auflage 2021, 272 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-6178-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe NomosStudium
26,90 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
26,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Vertragsgestaltung in Theorie und Praxis: Das Werk verbindet wissenschaftliche Methodik und praxisgerechte Gestaltung. Diese Verbindung wird durch die Autoren aus Wissenschaft und Praxis sichergestellt. Nach der Erarbeitung der Methodik und Struktur der Vertragsgestaltung folgt die Darstellung praxisrelevanter Gestaltungssituationen unter anderem im Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Familienrecht und Erbrecht. Dabei werden konstruktiv-gestalterische Überlegungen vorgestellt, um die Leitlinien einer sachgerechten Gestaltung – wissenschaftlich reflektiert und untermauert – zu erlernen. Die Charakteristika der Arbeitsweise des Vertragsgestalters, insbesondere die Zukunfts- und Zweckorientierung sowie die Umsetzung der Interessenwahrnehmung, werden verdeutlicht. Durch die Kombination eines allgemeinen und besonderen Teils ergibt sich ein im Lernprozess gewünschter Wiederholungseffekt. Innerhalb des besonderen Teils erfolgt eine Hervorhebung der Wiederholungssequenzen. Die Gestaltungssituationen sind zur schnellen Orientierung in Sachverhalt, Erarbeitung der Gestaltung sowie grundlegende Muster eingeteilt. Abgerundet wird das Werk durch eine Einführung in die Kunst der Vertragsverhandlung.
Die 4. Auflage berücksichtigt die Reform des Bauvertragsrechts nunmehr unmittelbar im Text zu § 12 (Werkvertragsrecht). Sie wurde durchgehend aktualisiert.

»eine gut lesbare und handwerklich instruktive Darstellung der wichtigsten Grundlagen der kautelarjuristischen Praxis. Insbesondere Berufseinsteigern ist das hier besprochene Werk unbedingt als Lektüre zu empfehlen. Aber auch schon im Studium und im Referendariat wird sich das Buch als nützlich erweisen, weil es Fingerspitzengefühl für Reichweite und Grenzen der Auslegung von Gesetzen vermittelt und so das methodische Verständnis des juristischen Handwerkszeugs erheblich voranbringt.«
PD Dr. Martin Fries, NJW 2022, 33

»Das hier vorliegende Buch bietet deutlich mehr Rechtsgebiete als vergleichbare Lehrbücher. ›Vertragsgestaltung‹ bietet sich daher allen Studierenden an, die sich für das Examen vorbereiten oder gar in entsprechenden Schwerpunkten mit dem Thema Vertragsgestaltung befasst sind.«
 [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button