Aktualisieren

0 Treffer

Vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Eine Praxisdarstellung der Formen des frühzeitigen und gleitenden Übergangs
Nomos,  2000, 269 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-6863-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Arbeits- und Sozialrecht (Band 59)
41,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Eintritt in den Ruhestand vor Vollendung des 65. Lebensjahres steht seit Jahren in der Diskussion: Eine Vielzahl komplizierter und häufig sich ändernder gesetzlicher Regelungen machen der Praxis den Überblick über die möglichen Optionen zunehmend schwer.

Das Werk vermittelt die für den Praktiker unerläßlichen Kenntnisse und
• stellt hierzu die maßgebenden gesetzlichen Grundlagen über
• frühzeitige Renten wegen Alters aus der gesetzlichen Rentenversicherung,
• Leistungen der Bundesanstalt für Arbeit bei einem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben vor dem Beginn einer Altersrente,
• das Recht der Altersteilzeit sowie das
• Teilrentenmodell der gesetzlichen Rentenversicherung
verständlich dar
• berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung sowie Literatur und
• erläutert die jeweiligen Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten des Übergangs in den Ruhestand.

Das Werk eignet sich damit ideal für Berater auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite sowie bei Rentenversicherungsträgern sowie für Praktiker in der Rechtsprechung.

Winfried Boecken ist Professor für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Universität Konstanz, Nicole Spieß Wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Kontakt-Button