Aktualisieren

0 Treffer

Berger

Vorstandsvergütung

Die Vergütungsproblematik als logische Konsequenz des geltenden Aktienrechts und die Folgen für die Ausgestaltung der Regelungen
Nomos,  2013, 168 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7875-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 778)
44,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
44,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Aktienrecht hat in den letzten Jahren im Bereich der Vorstandsvergütung zahlreiche Neuerungen erfahren, die in der Praxis viele Fragen aufgeworfen haben. Der Autor arbeitet daher zunächst an der geschichtlichen Entwicklung der Vergütungsthematik heraus, dass es sich bei der Diskussion um die Vergütung nur um ein Scheinproblem handelt und plädiert für eine Diskussion auf einer vorgelagerten Ebene. Anschließend setzt er sich mit den aktuellen Regelungen auseinander und zeigt die jeweiligen Detailprobleme auf, die seine Grundthese bestätigen und rät der Praxis, die zahlreichen, mit den detaillierten Regelungen verbundenen Probleme durch einfache und verständliche Vergütungsstrukturen zu vermeiden.

Kontakt-Button