Aktualisieren

0 Treffer

Rathmann

Was gibt's denn da zu lachen?

Lustige Zeichentrickserien und ihre Rezeption durch Kinder unter besonderer Berücksichtigung der präsentierten Gewalt
Nomos,  2004, 201 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4349-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Reihe Rezeptionsforschung (Band 3)
20,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Kinder lieben Cartoons - vor allem, "wenn sie witzig sind". Doch worüber amüsieren sich die Neun- und Zehnjährigen eigentlich bei Popeye oder Tom & Jerry? Die Autorin geht dieser Frage nach, indem sie Produkt- und Rezeptionsanalyse kombiniert. Sie untersucht zunächst die narrative Struktur sowie die spezifische Komik lustiger Zeichentrickserien und stellt dann die Frage nach der Rezeption. Dabei kommt sie zu dem Ergebnis, dass die Heranwachsenden sehr ziel- und bedürfnisorientiert mit dem Genre umgehen. Kinder sind kompetente Cartoongenießer - vielleicht sogar kompetenter als ihre Eltern ...

Kontakt-Button