Aktualisieren

0 Treffer

Kellerhals

Washington, Brüssel, Bern, Beijing (SCHULTHESS VERLAG)

Zur unterschiedlichen Bedeutung des Wettbewerbs und seiner rechtlichen Regelung in den USA, der Schweiz und China
Nomos,  2006, 104 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1979-5

36,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Im Jahre 2005 beging die Welt den 60. Jahrestag des Endes des II. Weltkrieges in Europa. Eng verknüpft mit diesem Ereignis, aber wenig bekannt, ist, dass damit gleichzeitig auch der 60. Jahrestag des Einzugs des Wettbewerbsrechts in Europa begangen werden konnte.
Die diesbezüglichen „Exportbemühungen“ der Amerikaner haben sich in der Zwischenzeit als überaus erfolgreich erwiesen und standen am Anfang eines weltweiten Siegeszuges des marktwirtschaftlichen Koordinationssystems.

Der Autor setzt sich in seinem Werk mit der unterschiedlichen Bedeutung des Wettbewerbs und seiner rechtlichen Regelung in vier der rund 100 Volkswirtschaften auseinander, welche heute über eine wettbewerbsrechtliche Gesetzgebung verfügen, nämlich den USA, der EU, der Schweiz und China, und zieht Schlussfolgerungen in Bezug auf die unterschiedlichen Funktionen der verschiedenen Wettbewerbsrechte.

Kontakt-Button