Aktualisieren

0 Treffer

Wasserrecht im Wandel

Die wasserrechtlichen Abgaben der ehemaligen DDR und ihre Relevanz für das bundesdeutsche Umweltrecht
Nomos,  1994, 342 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-3572-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 162)
45,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

In der Diskussion um die Einführung neuer Umweltabgaben für die Wassernutzung in Bund und Ländern wurde das Instrumentarium des DDR-Rechts bislang fast völlig ignoriert. Dabei bietet es interessante Ansätze, die die Untersuchung von J. Sanden anhand des Leitfadens von Umweltsituation und Wirtschaftspolitik vorstellt. Der Autor betritt Neuland, wenn er die »ökonomischen Hebel« in die bundesdeutschen Begriffskategorien einordnet und zugleich Rechtsfragen der Fortgeltung über den Zeitpunkt der Vereinigung hinaus klärt. Aus dieser Perspektive überrascht die Forderung der Verbesserung des bundesdeutschen Wasserabgabenrechts, in Gestalt eines einheitlichen Wasserabgabengesetzes, nicht.

Kontakt-Button