Aktualisieren

0 Treffer

Wasserversorgung von Ballungsräumen

Nomos,  2004, 461 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-0749-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Forum Umweltrecht (Band 48)
79,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Bisherige umweltpolitische Lösungen für Wasserversorgungsengpässe – Aufbau von Fernwasserversorgungen, Förderung von Tiefengrundwasser und technischer Aufbereitung von Wasser – sind bloße Ausweichstrategien, die mittel- und langfristig an zeitliche, technische, ökologische, ökonomische und soziale Grenzen stoßen.
Das Werk analysiert Alternativstrategien für eine nachhaltigere Wasserversorgung und entwirft ein Maßnahmenkonzept. Ausgangspunkt ist die Eigenschaft des Wassers als regionale Kreislaufressource. Ein Rahmen für die rechtliche Umsetzbarkeit des vorgeschlagenen Konzepts ist mit der 7. WHG-Novelle zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie geschaffen; konkret hängt der Erfolg aber von der landeswassergesetzlichen und umweltpolitischen Umsetzung dieser Vorschriften ab. Offen bleibt die Forderung nach einer stärkeren Akzentuierung der Bewirtschaftung von Wasser als Ressource im Gegensatz zur sektoralen Bewirtschaftung der Gewässer.

Kontakt-Button