Aktualisieren

0 Treffer

Weiterentwicklung von Hilfen für Alkoholkranke und Menschen mit Alkoholproblemen

Nomos,  1998, 162 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5820-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

26,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die drei Modellprojekte »Erkennung und Behandlung von Patienten/innen mit Alkoholproblemen in der medizinischen Basisversorgung und Vernetzung mit dem Versorgungssystem für Abhängigkeitskranke« (Bielefeld), »Tagesklink für Suchtkranke« (Kassel) und »Ambulante Versorgung chronisch mehrfachgeschädigter Abhängigkeitskranker in einem städtischen Versorgungssektor« (Bochum) setzen jeweils an unterschiedlichen Stellen der Versorgung von Menschen mit Suchtproblemen an und beziehen sich spezifisch auf eine Zielgruppe, die regionale Versorgungssituation sowie den Bedarf und Schwachstellen der Versorgung.
Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung basieren auf drei unterschiedlichen Projekten, durch die das Bundesministerium für Gesundheit neue Ansätze in der Versorgung alkoholgefährdeter und alkoholkranker Menschen aufgegriffen und gefördert hat.
Die Publikation kann einen wichtigen Beitrag für die aktuelle Diskussion über die wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Folgen des Alkoholkonsums leisten und gibt wertvolle Orientierungshilfen zur Gestaltung einer bedarfsgerechten Versorgung Alkoholkranker und von Menschen mit Alkoholproblemen.

Kontakt-Button