Aktualisieren

0 Treffer

Bassarak | Heister | Leitner | Mroß | Schneider | Schubert | Wendt

Wissenschaftliches Forum für Sozialwirtschaft und Sozialmanagement 2/2014 1/2015

Nomos,  2015, 228 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-2283-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kölner Journal (Band 3)
44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das „Kölner Journal“ bietet ein Forum für wissenschaftliche Abhandlungen aus dem Bereich der Sozialwirtschaft, des Sozialmanagements und angrenzenden Fachdisziplinen. Die Publikation richtet sich insbesondere an Forschende, Lehrende und interessierte Praktiker. Als Periodikum fördert das Kölner Journal insbesondere die theoretisch fundierte Fachdiskussion.
Das aktuelle Doppelheft greift die Fachdiskussionen zur Professionalisierung im Sozialen Sektor auf. Es steht die Frage im Raum, welche sozialmanageriellen Aspekte es in Bezug auf eine gelingende Professionalisierung besonders zu beachten gilt.
Vier Beiträge des Journals beschäftigen sich mit der Strukturierung und dem Managen von Prozessen im Sozialen Sektor und vier weitere mit dem Personal(management), das heißt der Befähigung des Personals, die Prozesse zum Nutzen der Adressatinnen und Adressaten zu gestalten und zu realisieren.
Mit Beiträgen von:
Reiner Adler, Jeremias Amstutz, Verena Klomann, Thomas Prinz, Claudia Rahnfeld, Susanne Vaudt und Peter Zängl.

Kontakt-Button