Aktualisieren

0 Treffer

Rudolph

YouTube und Fernsehen: Konkurrenz oder Ergänzung?

Eine mehrstufige, vergleichende Analyse aus Nutzersicht unter besonderer Berücksichtigung der Digital Natives
Nomos,  2014, 381 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-1923-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Reihe Rezeptionsforschung (Band 34)
69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Verdrängen Internetformate wie YouTube etablierte Medien wie das Fernsehen? Zur Prüfung dieser Frage wird in diesem Band aus vorhandenen Theoriebausteinen verschiedener Fachdisziplinen ein integrativer Ansatz entwickelt und empirisch geprüft, ob Fernsehen und YouTube in einem Ergänzungs- oder Konkurrenzverhältnis zueinander stehen.
Das vorgestellte Modell kombiniert Ansätze aus der Kommunikationswissenschaft, der Diffusionsforschung, der Wirtschaftswissenschaft und der Evolutionsbiologie. Dieses Modell wird in einer empirischen Studie auf YouTube und Fernsehen angewandt. Dazu wurde eine Online-Befragung mit über 2.000 Teilnehmern durchgeführt, die wichtige Erkenntnisse über die Nutzung und die Nutzungsmotive und Kosten der YouTube- und Fernsehnutzung insbesondere der „Digital Natives“ liefert.

»bietet diese Arbeit für alle, die sich eingehender mit Medienkonkurrenz beschäftigen, neben viel konzeptionellem Input auch eine Menge interessanter Erkenntnisse über die Nutzung von Fernsehen und Youtube im direkten Vergleich.«
Christian Strippel, rkm-jounal.de 3/2017

»Mit der Studie von Rudolph liegt erstmals eine empirische Betrachtung des Verhältnisses von Fernsehen und YouTube vor... Ein bedeutender Vorteil der Studie ist der hohe Stellenwert, den Rudolph den Nutzern und deren Nutzungsstilen beimisst.«
Prof. Dr. Lothar Mikos, tv diskurs, 85
Kontakt-Button