Aktualisieren

0 Treffer

Klang-Reden. Schriften zur Musikalischen Rezeptions- und Interpretationsgeschichte

Herausgegeben vom Institut für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte des Mozarteum Salzburg, Verantwortliche: Prof. Dr. Joachim Brügge, Prof. Dr. Wolfgang Gratzer, Prof. Dr. Thomas Hochradner

Die Reihe „klang-reden. Schriften zur Musikalischen Rezeptions- und Interpretationsgeschichte“ wurde vom Institut für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte 2008 gegründet. Schwerpunkte der Reihe bisher waren: W.A. Mozart, Neue Musik, Barockmusik, Popularmusik und Methoden der Interpretationsforschung. Ein wesentlicher Impuls dabei ist es, besonders Themen der musikalischen Praxis deutlich zu verorten.


The series entitled ‘klang-reden. Schriften zur Musikalischen Rezeptions- und Interpretationsgeschichte’ (Tonal Discussions. Studies on the history of the reception and interpretation of music) was founded by the Institute for the History of Musical Reception and Interpretation in 2008. To date, the series has focused on Mozart, modern classical music, baroque music, popular music and methods used in musical interpretation research. One of its significant incentives in studying this field is, in particular, to place topics relating to musical practice in a clear context.


Zu den Werken aus der Reihe
Kontakt-Button