Aktualisieren

0 Treffer

Quellen zur Kunst

Herausgegeben von Prof. em. Dr. Norberto Gramaccini, Prof. Dr. Ulrich Pfisterer

In den „Quellen zur Kunst“ werden die behandelten Kunstwerke aus der Warte einer oder mehrerer zeitgenössischer schriftlicher Quellen vorgestellt. Ausgangspunkt hierbei ist das ursprüngliche Verständnis eines Werkes der Malerei, Bildhauerei, Architektur oder Grafik. Bei den Quellen kann es sich um literarische Essays, um Aussagen des Künstlers, um ikonografische Programme, aber auch z.B. um Streitschriften, Chroniken oder Rezensionen handeln.


The series ‘Quellen zur Kunst’ (Examining Art through Sources) presents the works of art it examines from the perspective of one or several contemporary literary sources. The starting point for these examinations is the traditional understanding of a painting, sculpture, piece of architecture or graphic representation. The sources used can take the form of not only literary essays, artists’ statements and iconographic ensembles, but also, for example, pamphlets, chronicles or reviews.


Zu den Werken aus der Reihe
Kontakt-Button