Details zur Reihe
Leipziger Schriften zum Völkerrecht, Europarecht und ausländischen öffentlichen Recht

Herausgegeben von Prof. Dr. Helmut Goerlich, Prof. Dr. Franz Häuser und Prof. Dr. Stefanie Schiedermair

Die Schriftenreihe spiegelt die Arbeit des Leipziger Instituts für Völkerrecht, Europarecht und ausländisches öffentliches Recht (InVEA) wider. Sie umfasst sowohl Monographien als auch Sammelwerke und Tagungsbände zu bestimmten Schwerpunktthemen. Die Bände decken ein breites Spektrum an Fragestellungen ab, von Problemen der Völkerrechtsgeschichte bis zu aktuellen Entwicklungen im internationalen Menschenrechtsschutz sowie zu dogmatischen und praktischen Fragen des Europarechts. Sie stellen in sich abgeschlossene Abhandlungen dar, die jeweils einen vertieften Einblick in die Thematik geben und einen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion leisten sollen.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen