Details zur Reihe
Würzburger Universitätsschriften zu Geschichte und Politik

Herausgegeben von Harm-Hinrich Brandt, Peter Hoeres, Hans-Joachim Lauth, Gisela Müller-Brandeck-Bocquet und Paul-Ludwig Weinacht

In der im Jahr 2000 begründeten Schriftenreihe veröffentlichen Würzburger Politikwissenschaftler und Historiker Arbeiten aus dem Bereich ihrer Forschungen. Die Herausgeber verbindet die Überzeugung, dass Geschichte und Politische Wissenschaft einander ergänzen. Der besondere Schwerpunkt der Reihe liegt auf der Europapolitik in all ihren Dimensionen. Weitere Arbeitsgebiete der Herausgeber sind Politische Ideengeschichte, politische Systemlehre einschließlich politischer Kultur, Internationale Beziehungen, Politische Bildung, Geschichte der Neuzeit und Zeitgeschichte. Publiziert werden Dissertationen, wissenschaftliche Symposien, Vortragsveranstaltungen im Rahmen der Fortbildung von Philologen.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen