Details zur Reihe
Ethik in den Sozialwissenschaften - Ethics in the Social Sciences

Herausgegeben von Prof. Dr. Elke Mack, Prof. Dr. Christof Mandry und Prof. Dr. Michael Schramm

Die Reihe „Ethik in den Sozialwissenschaften“ bietet ein Forum für wissenschaftliche Debattenbeiträge zu aktuellen moralischen Problemen, die gesellschaftliche Strukturen und Systeme betreffen. In ethischer Hinsicht steht dabei die Frage im Mittelpunkt, welche Auswirkungen soziale Institutionen und Regime auf die Würde menschlicher Individuen und das Wohl von Gemeinschaften haben. Moralische Dilemmata werden dahingehend diskutiert, dass Möglichkeiten einer allgemein akzeptablen Lösung erkennbar werden. Die Reihe nimmt die wissenschaftstheoretische Herausforderung an, sozialwissenschaftliche Problemanalysen mit normativen Theorien zusammenzubringen, um ethische Kriterien für eine operable Problemlösung zu erarbeiten. Vor diesem hermeneutischen Hintergrund ist die Reihe für Beiträge aus der gesamten Breite der Sozialwissenschaften und der Ethik offen. Zielsetzung ist die konstruktive Kritik von Strukturzusammenhängen, für deren moralische Probleme bislang noch keine zufriedenstellenden Lösungen vorliegen.

The series of publications entitled “Ethik in den Sozialwissenschaften” (Ethics in Social Science) provides a forum for academic contributions to the debate on the current moral problems affecting social structures and systems. From an ethical point of view, this series focuses on addressing the question of what ef-fects social institutions and regimes have on human dignity and the welfare of communities. It discusses moral dilemmas so as to highlight general acceptable solutions to them. It takes up the challenge of using normative theories to ana-lyse sociological problems in order to develop ethical criteria for developing operable solutions to them. As a result, the series welcomes contributions from the entire range of subjects related to social science and ethics. Its goal is to constructively criticise structural contexts to which no satisfactory solutions have been found so far.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen