Details zur Reihe
Studien zur Theorie und Empirie der Demokratie

Herausgegeben von Dr. Markus Linden und Prof. Dr. Winfried Thaa

Die Bände der Reihe Studien zur Theorie und Empirie der Demokratie diskutieren neuere Entwicklungen der Demokratie unter den Gesichtspunkten der Realisierbarkeit und der drohenden Rücknahme ihrer normativen Versprechen. Zu letzteren rechnen die Herausgeber insbesondere Gleichheit, Pluralität und politische Handlungsfähigkeit. Im Zentrum stehen daher sowohl Studien zur Entwicklung politischer Repräsentation und ihrer Fähigkeit zur Berücksichtigung schwacher Interessen als auch grundsätzlichere Fragen nach der Zukunft des Politischen und den Möglichkeiten demokratischer Selbstregierung.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen