»eine stoff- und ertragsreiche Betrachtung sozialer Menschenrechte aus unterschiedlichen Blickwinkeln.«
Rudolf Buschmann, AuR 2016, 238

»Der aktuelle Menschenrechtsdiskurs steht vor einer wichtigen Weichenstellung, den nicht zuletzt die beiden philosophischen Beiträge des Bandes exemplarisch hervorragend verdeutlichen.«
Dr. theol. Dipl.-Päd. Axel Bernd Kunze, socialnet.de 11/2015