»ein lesenswertes Buch, das die Ansätze, Begriffe und Konzepte gegenüberstellt und in einem weiteren Kontext betrachtet.»
Prof. Dr. Lothar Mikos, TV Diskurs 4/2019, 81

»Da kommt die systematische, unaufgeregte und kompetente Übersicht, die im Rahmen der schon bewährten Lehrbuchreihe "Konzepte" erscheint, gerade recht, um den erreichten Stand der beiden Forschungsstränge, ihre theoretische Fundierung, vor allem ihre empirischen Erträge nicht zuletzt für Studierende und noch wenig Bewanderte aufzuarbeiten... viele interessante neue Einblicke in Rezeptions- und Nutzungsterrains.«
Prof. Dr. em. Hans-Dieter Kübler, www.rkm-journal.de 17.09.2018