»bietet einen ausführlichen Überblick des Wissens über das Altern in "westlichen" Gesellschaften. Wer sich in dieses Forschungsfeld umfangreich und aus verschiedensten Blickwinkeln aufbereitet einlesen möchte, sollte dieses Buch auf jeden Fall in die Hand nehmen.«
Sylvia Asslaber, AEP Informationen 3/2019, 50

»ein Werk [...], das den Leser vor jeglicher Oberflächlichkeit schützt und in unvergleichlicher Weise in die Vielfalt der Alterungsaspekte führt... wissenschaftlich sorgfältig... eine hochkarätige Autorenauswahl... für viele Jahre wird dieses Buch eine wichtige Grundlage der Alternsforschung sein. Dabei ist zu hoffen, dass es den Weg aus der akademischen Leserschaft heraus in die Politik, Gesellschaft und Praxis findet.«
infoalter.de März 2020