Stimmen zur Vorauflage

»Die 'EnzEuR' zeigt, dass das Zeitalter der Enzyklopädien noch lange nicht vorbei ist. Umfassende Gesamtdarstellungen gerade im Unionsrecht sind eine überaus wichtige Informationsquelle für alle, wenn es um aktuelle Einzelfragen geht. Ohne die Grundlagen geht es jedenfalls nicht.«
Dr. Peter Szczekalla, DVBl 2015, 1107

»wird die "Enzyklopädie Europarecht" zweifellos, besieht man zudem ihren Umfang, die abgedeckte Materie wie auch die Anzahl höchst qualifizierter Bearbeiter, zu einem der zentralen Werke jeder europarechtlichen Bibliothek werden.«
RA Marcus Essl, JUS Extra 333/13

»…sodass dieses Werk, das ebenfalls für Studienarbeiten eine sehr essentielle Quelle ist, unerlässlich für Wissenschaft und Praxis ist.«
Christian Dick, NRW-Depesche März 2014