»Den zahlreichen lobenden Rezensionen der Vorauflagen, die in dem vorliegenden Werk eine den Bedürfnissen der Praxis entsprechende Kommentierung mit wissenschaftlichem Anspruch bzw. eine ausgewogene Kommentierung mit hohem Praxisbezug sehen, kann nur zugestimmt werden. Die gut gelungene Verknüpfung von Wissenschaftlichkeit und Praxisbezug erfüllt alle Ansprüche, die man an einen handlichen HGB-Kommentar stellt. Das Werk ist damit eine hervorragende Ergänzung oder Alternative zu den bereits vorhandenen Kommentaren zum HGB.«
Dr. Bernd Müller-Christmann, fachbuchjournal 2/2021, 62

»Insgesamt besticht der ›Heidel/Schall‹ auch in der dritten Auflage durch sein Konzept, eine den Bedürfnissen der Praxis entsprechende Kommentierung mit wissenschaftlichem Anspruch zu verbinden. Die Erläuterungen der Vorschriften stoßen stets rasch und in prägnanter Sprache zu den praxisrelevanten Problemfragen vor und führen sie regelmäßig einer gut begründeten Lösung zu. Berücksichtigt man schließlich noch den fairen Preis, kann dem Handelsrechtler die Anschaffung des Bandes nur wärmstens empfohlen werden.«
Prof. Dr. Jan Lieder, LL.M. und Wiss. Mitarbeiterin Ariane Antolic, NZG, 30/2020, 1181

»Für Juristen beratender Institutionen wie etwa Kammern und Verbände oder der vertragsgestaltenden und prüfenden Berufe ist er Gold wert, da er in seiner kompakten Klasse maximalen Input und vertieftes Wissen liefert. Das Fazit lautet: Der Heidel/Schall ist im Bücherregal der HGB-Kommentare nicht beliebig, sondern verfolgt ein eigenes Konzept. Für die Zielgruppe ergibt sich aus diesem Mix ein erheblicher Mehrwert und Kaufanreiz.«
Dipl.-Rpfl. Steffen Kögel, Rpfleger 7/2020, 424

»Standardwerk im deutschen Handelsrecht. Alles in allem ist dieser HGB-Kommentar auch bei einem österreichischen Unternehmensrechtsjuristen gut aufgehoben; das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend.«
RA Dr. Alexander Wittwer, österreichisches Anwaltsblatt 7-8/2020, 438

»Der Heidel/Schall erfüllt alle Ansprüche, die die Praxis an einen handlichen HGB-Kommentar stellt, indem er Wissenschaftlichkeit und Praxisbezug in idealer Weise verbindet. Er überzeugt zudem durch eigenständige Ansätze jenseits der herrschenden Meinung dort, wo sie notwendig sind. Durch seinen Schwerpunkt im Bilanzrecht kann er gerade dem Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer als umfassender HGB-Handkommentar gute Dienste leisten.«
Prof. Dr. Marcus Oehlrich, DStR 13/2020, XIX

»Die unter zur Rateziehung eines umfangreichen Autorenteams erstellte Buchveröffentlichung ist jedem Praktiker, der schnelle Hilfe benötigt, bestens zu empfehlen.«
Prof. Dr. Wolfgang Burandt, FuR 2/2020, 106

»Fazit: Der ›Handelsgesetzbuch - Handkommentar‹ eignet sich hervorragend zur kurzen, zielorientierten Recherche einzelner Normen des HGB.«
fsr-jura.uni-jena.de Januar 2020

»Allen Autoren gelingt es, die jeweiligen Rechtsgebiete gekonnt zu verdichten, ohne die spezifische Zielsetzung des Kommentars zu
vernachlässigen. So bietet der Handkommentar nicht nur eine erste gute Orientierung im jeweiligen Rechtsgebiet, sondern zeigt deutlich die
Bruchstellen auf, wo der Leser dem Problem unter Zuhilfenahme weitergehender Literatur nachgehen kann (oder soll).«
dgvertriebsrecht.de 7.11.2019

»Der Unterschied dieses Kommentars zu vergleichbaren Kommentierungen liegt im Wesentlichen darin, dass er seine Schwerpunkte an den wirtschaftlichen Fragestellungen ausrichtet, die sich bei der Rechtsberatung von Unternehmen stellen. Es handelt sich primär um einen Kommentar für die Beratungspraxis unter Einschluss der steuerberatenden Berufe und der Wirtschaftsprüfer. Aufgrund dieser hochinteressanten Gewichtung ist erneut ein wirklicher Beraterkommentar entstanden, der Zusammenhänge herstellt, so dass der Berater sie in lösungsorientiertes Konzept umsetzen kann. Die erstklassigen Autoren gewährleisten eine ausgewogene, hochaktuelle Kommentierung mit hohem Praxisbezug, ohne dabei die systematischen Grundlagen des Handelsrechts und ihre Verbindungen zu anderen Rechtsbereichen aus den Augen zu lassen. Die erneut deutlich erweiterte und vertiefte dritte Auflage dieses ganz ausgezeichneten Handkommentars zum Handelsrecht bietet dem Nutzer praxisrelevante Informationen für die Beratungspraxis auf höchstem Niveau.«
RA Ralf Hansen, juralit.com Oktober 2019

Stimmen zur Vorauflage:

»Die zweite Auflage dieses ganz ausgezeichneten Handkommentars zum
Handelsrecht bietet dem Nutzer praxisrelevante Informationen für die
Beratungspraxis auf höchstem Niveau.«
RA Ralf Hansen, juralit.com 9/2015

»Ein frischer und überzeugender Handkommentar, dessen Nutzung guten
Gewinn verspricht.«
Reg.-Dir. G. Haurand, DVP 2015, 395

»ist der Heidel/Schall generell sowohl für den erfahrenen Praktiker als
auch für den Studenten geeignet, sich im HGB zurechtzufinden.«
Carina Wollenweber, dierezensenten.blogspot.de 8/2015

»Der Kommentar ist ein höchst willkommener und erfrischender, weil
meinungsreicher Beitrag für das deutsche Handelsrecht.«
David Eckner, www.dierezensenten.blogspot.de Mai 2013

»Fazit: ein gelungener "Erstling", dem weitere Auflagen zu wünschen sind.«
G. Haurand, DVP 1/13

»Der Kommentar von Heidel/Schall ist damit eine hervorragende Ergänzung
zu den bereits vorhandenen Kommentaren zum HGB, die vor allem dem
Praktiker einen raschen und vertieften Einblick in die
handelsrechtlichen Probleme bietet. Er kann jedem Rechtsanwalt zur
Anschaffung empfohlen werden, im Büro des Fachanwalts für Handels- und
Gesellschaftsrecht sollte er nicht fehlen.«
Prof. Dr. Maximilian Zimmer, NJ 2/12

»Ohne jeden Zweifel kann konstatiert werden: Der Literaturmarkt zum HGB
hat mit der Erscheinung der ersten Auflage des Heidel/Schall nicht nur
quantitativ, sondern auch qualitativ eine bemerkenswerte Erweiterung
erfahren. Der Heidel/Schall bietet bei gutem
Preis-/Leistungsverhältnisses eine hochwertige, übersichtliche und
durchgängige aktuelle Darstellung des HGB.«
Dr. Peter M. Röhm, Die Justiz 10/11

[kli]