»Peifer, Jura-Professor und Richter, befasst sich in diesem Band der Reihe ›Nomos Lehrbuch‹ nur mit den gesetzlichen Schuldverhältnissen, zu denen neben dem Schadensersatzrecht auch das Bereicherungsrecht nach §§ 812 ff. BGB und die Geschäftsführung ohne Auftrag gehören. Das mag sich nach einer hochspeziellen Rechtsmaterie anhören, ist im Rechtsleben jedoch Alltag. Es ist also schlau, wenn man sich hier grundsolides Wissen zulegt. Peifer hilft einem dabei. Spätestens, wenn es um das hochkomplexe Bereicherungsrecht geht, ist man froh, einen Profi wie ihn an seiner Seite zu haben.«
STUDIUM 106/2020, 23

Stimmen zu den Vorauflagen

»ideal für die Prüfungsvorbereitung einer schuldrechtlichen Klausur geeignet... eine hervorragende Unterstützung für jeden, der sich mit den gesetzlichen Schuldverhältnissen beschäftigen will und für jede Prüfungsvorbereitung wärmstens zu empfehlen.«
fsr.uni-jena.de 10/2017

»Das Lehrbuch ist eines der renommiertesten seines Themengebietes... Die Nomos Lehrbuchreihe darf mittlerweile in keiner guten Studenten Bibliothek mehr fehlen... Das Lehrbuch ist systematisch sehr gut aufgebaut. Durch die einzelnen Unterkapitel behält man leicht den Überblick über die einzelnen Themen.«
www.fachschaft.de 11/2016

»Dabei findet der Autor eine gute Balance zwischen reinen Lehrbuch- Ausführungen und der Anwendung am Fall: Insgesamt 116 kurze Fälle bietet Peifer, die er direkt im Anschluss ebenso kurz löst. Dabei wird der Blick auf das Wesentliche gelenkt und das gerade Besprochene nochmals anschaulich zusammengefasst. Ein Band, mit dem man insgesamt gut arbeiten kann. Der Stoff wird vollständig geboten, die Sprache ist verständlich, die Fälle anschaulich.«
benedikt-boegle.com Juni 2020

»ein sehr gelungenes Werk und für Studenten sowohl der Anfangssemester als auch zur Examensvorbereitung sehr zu empfehlen.«
J. Baruth, www.fachschaft.de Januar 2011

»Ein im besten Sinne rechtskluges Buch!«
www.buecher.de August 2006