»Entstanden ist ein sehr anspruchsvolles Buch. Puppe regt zum Denken an, fordert Verständnis der strafrechtlichen Themen statt purem Auswendiglernen abgedroschenerer und unhinterfragter Definitionen. Es lohnt sich, einmal wirklich intensiv über die Kausalität nachzudenken oder aber die Voraussetzungen eines Versuchs. Das kann anstrengend sein. Fordernd ist es allemal. Das Buch sei allen empfohlen, die sich intensiver mit der Materie des Strafrechts beschäftigen wollen, die sich auch einmal über den Tellerrand der normalerweise abgedruckten Definitionen hinauswagen mögen.«
Benedikt Bögle, benedikt-boegle.com Oktober 2019

»Fazit: Ein mehr als Ergänzung zu den Lehrbüchern des allgemeinen Teils des Strafrechts angelegtes Buch, dessen Anschaffung allen Studierenden sehr empfohlen wird, die ihre Fähigkeit zur Problemerörterung steigern möchten. Wer das Buch sorgfältig durchgearbeitet hat, dürfte auf dem Feld des AT hervorragend für Klausuren und Hausarbeiten gewappnet sein.«
Prof. Dr. J. Vahle, Kriminalistik 6/11