Zur Vorauflage:
»Der Band sucht aufgrund seiner analytischen Schärfe, thematischen Breite und didaktischer Qualität in der hiesigen Wissenschaftslandschaft seinesgleichen.«
(Internationale Politik 3/05, zur 1. Auflage)