»eine interessante, in den Ergebnissen überzeugende und ausgewogene Studie zu den "Grenzsituationen" des Föderalismus, die jedem zu diesem Thema politisch und rechtlich Interessierten zur Lektüre wärmstens ans Herz gelegt werden kann.«
Josef Franz Lindner, Politische Studien 426/09

»Der methodisch und didaktisch gelungene Ansatz überzeugt, ebenso der neue Begriff der "Föderalen Intervention": Er steht für Maßnahmen eines Bundesstaates zum Erhalt seiner selbst durch Abwehr und Bekämpfung von Sezessionsversuchen...Es ist gut, dass diese fundierte Analyse vorliegt.«
Prof.Dr. Klaus-Eckart Gebauer, DÖV Sonderdruck