»Das Werk ist ein erster Versuch, die Pandemie und ihre vielen Aspekte einzuordnen. Es ist ein gelungener erster Versuch.«
M. Schachner, Kleine Zeitung Graz 23.11.2020

»Summa summarum bietet also das Buch trotz des frühzeitigen Erscheinens nach der "ersten Welle" der Krise einen äußerst facettenreichen Einblick in die unterschiedlichen und im Alltag oft wenig wahrgenommenen Dimensionen des Pandemiegeschehens... wärmstens zu empfehlen.«
medethik.at November 2020