»Das Werk ist insbesondere denjenigen Prüflingen zu empfehlen, deren Unsicherheiten weniger im materiellen Stoff des Verwaltungs(prozess)rechts liegen, als vielmehr in der Umsetzung vorhandenen Wissens in konkreten Prüfungs-, d.h. insbesondere Klausursituationen... empfehlenswert ist dabei insbesondere die den Fällen vorangestellte Einführung in die Bearbeitung verwaltungsrechtlicher Fälle, welche u.a. Formulierungsbeispiele für die üblichen Prüfungspunkte vorschlägt sowie typische (Klausur-)Fehler aufzeigt und korrigiert.«
Akad. Mit. Marcel Jäkel, Verwaltungsrundschau 2018, 426

»Insgesamt ist festzustellen, dass der Titel ›Klausurtraining‹ wirklich hält, was er verspricht. Aufbau und Konzeption des Buches führen schnell und ohne große Verzweiflung zu einer deutlichen Sicherheit in der Fallbearbeitung. Auch gerade bei einer geordneten Wiederholung des Verwaltungsrechts wird hier weitergeholfen, indem an den entscheidenden Stellen im Prüfungsaufbau auf Probleme des besonderen Verwaltungsrechts verwiesen wird, die man dann bei Bedarf anderweitig vertiefen kann - mit dem Bewusstsein, wofür eigentlich. Hiermit empfehle ich das Buch deshalb jedem Examenskandidaten, der vielleicht wie ich selbst manchmal das Gefühl hat, im Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht den Wald vor lauter Bäume nicht zu sehen.«
Antonetta Stephany, BRJ 2018, 152-153