Stimmen zur Vorauflage:

»Das Werk ist in seiner Geschlossenheit und Vollständigkeit ein Lese- und Benutzungsvergnügen nicht nur für lokale Rechtsunterworfene und Rechtsanwender. Es fällt nicht schwer zu prognostizieren, dass die Klärung jedes künftigen landesverfassungsrechtlichen Problems in Rheinland-Pfalz zunächst mit einem Blick in den Brocker/Droege/Jutzi beginnen wird. Auch über die Landesgrenzen hinaus wird dieser Kommentar sich Gehör verschaffen.«
Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, DÖV 2015, 973

»Die Neukonzeption dürfte den Bedürfnissen von Wissenschaft und Praxis voll entsprechen... sind die Kommentierungen nicht nur für Rheinland-Pfalz von eminent praktischer Bedeutung.«
Dr. Richard Ley, ZParl 1/15

»qualitativ herausragender Kommentar zum Landesverfassungsrecht!«
Prof. Dr. Ulrich Karpen, ZG 4/14

»ein Kommentar, wie man sich ihn wünscht... Dieser Kommentar ist in seiner Geschlossenheit und Vollständigkeit ein Lese- und Benutzungsvergnügen nicht nur für lokale Rechtsunterworfene und Rechtsanwender. Er ist ein perfektes Beispiel für die bunte Vielfalt in Einheit aktuellen deutschen Verfassungsrechts.«
Jürgen Jekewitz, Recht und Politik 4/14

»eine deutliche Bereicherung der landesverfassungsrechtlichen Kommentarliteratur.«
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Der Landkreis 7-8/14

»Insgesamt erhält man mit diesem Werk nicht nur einen gut gemachten und inhaltlich fundierten Kommentar zum Landesverfassungsrecht, sondern auch eine interessante und mitunter allgemeinbildende Erkenntnisquelle... Eine gelungene Neuerscheinung.«
RAG Dr. Benjamin Krenberger, dierezensenten.blogspot.de August 2014