Aktualisieren

0 Treffer

978-3-96821-781-9
Kummer
(Un-)Bestimmte Zeichen
Literarisch-musikalische Medienkombinationen bei Heinrich Wilhelm von Gerstenberg
Rombach Wissenschaft,  2021, 503 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-781-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Klare begriffliche Schärfe – Bestimmtheit –, das ist die Stärke von Sprache. Dort, wo der klar definierende Verstand an seine Grenzen kommt, entstehen begriffliche Unschärfen und poetisches Potenzial. Um solche Inhalte trotzdem semiotisch fass- und ästhetisch nutzbar zu machen, braucht es ein [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-802-1
Temelli
Le sel n’est pas salé
Depression und depressives Erleben männlicher Figuren in der französischen Gegenwartsliteratur
Rombach Wissenschaft,  2021, 354 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-802-1
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Depressive (Anti-)Helden besiedeln die aktuelle französische Literaturlandschaft. In der Studie werden diese philologisch verortet und paradigmatische Texte von Philippe Labro, Antoine Sénanque, Philippe Delerm, Édouard Levé, Michel Houellebecq und Thierry Beinstingel in ihrer Ästhetik als [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-799-4
Logemann
Das große Fressen
Tapisserien und Texte der Condamnation de Banquet
Rombach Wissenschaft,  2021, 132 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-799-4
E-Book Download
26,00 € inkl. MwSt.

Zu viele und zu reichliche Mahlzeiten erzeugen körperliches Leid. Diese Erkenntnis setzt eine ungewöhnliche allegorische Erzählung des 15. und 16. Jahrhunderts um: die Condamnation de Banquet. Sie schildert das Ränkespiel einer Personifikation des Banketts mit Leib und Leben der Gäste, das das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-811-3
Holzberg
Ad usum scholarum
Beiträge zur Lehrerfortbildung im Fach Latein
Rombach Wissenschaft,  2021, 334 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-96821-811-3
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Niklas Holzberg, bis 2011 Professor für Klassische Philologie an der Universität München, legt Aufsätze vor, die auf Fortbildungsvorträgen beruhen; sie wurden 2008–2019 vor LateinlehrerInnen und -schülerInnen in mehreren Bundesländern gehalten. Er interpretiert darin Texte von Schulautoren mit Blick [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-782-6
Kummer
(Un-)Bestimmte Zeichen
Literarisch-musikalische Medienkombinationen bei Heinrich Wilhelm von Gerstenberg
Rombach Wissenschaft,  2021, 503 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-782-6
E-Book Download
0,00 € kostenlos

Klare begriffliche Schärfe – Bestimmtheit –, das ist die Stärke von Sprache. Dort, wo der klar definierende Verstand an seine Grenzen kommt, entstehen begriffliche Unschärfen und poetisches Potenzial. Um solche Inhalte trotzdem semiotisch fass- und ästhetisch nutzbar zu machen, braucht es ein [...]

> mehr Informationen
Zum OpenAccess Download

978-3-96821-812-0
Holzberg
Ad usum scholarum
Beiträge zur Lehrerfortbildung im Fach Latein
Rombach Wissenschaft,  2021, 334 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-812-0
E-Book Download
69,00 € inkl. MwSt.

Niklas Holzberg, bis 2011 Professor für Klassische Philologie an der Universität München, legt Aufsätze vor, die auf Fortbildungsvorträgen beruhen; sie wurden 2008–2019 vor LateinlehrerInnen und -schülerInnen in mehreren Bundesländern gehalten. Er interpretiert darin Texte von Schulautoren mit Blick [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-798-7
Logemann
Das große Fressen
Tapisserien und Texte der Condamnation de Banquet
Rombach Wissenschaft,  2021, 132 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-798-7
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Zu viele und zu reichliche Mahlzeiten erzeugen körperliches Leid. Diese Erkenntnis setzt eine ungewöhnliche allegorische Erzählung des 15. und 16. Jahrhunderts um: die Condamnation de Banquet. Sie schildert das Ränkespiel einer Personifikation des Banketts mit Leib und Leben der Gäste, das das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-803-8
Temelli
Le sel n’est pas salé
Depression und depressives Erleben männlicher Figuren in der französischen Gegenwartsliteratur
Rombach Wissenschaft,  2021, 354 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-803-8
E-Book Download
74,00 € inkl. MwSt.

Depressive (Anti-)Helden besiedeln die aktuelle französische Literaturlandschaft. In der Studie werden diese philologisch verortet und paradigmatische Texte von Philippe Labro, Antoine Sénanque, Philippe Delerm, Édouard Levé, Michel Houellebecq und Thierry Beinstingel in ihrer Ästhetik als [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-776-5
Ledderose
Dramatische Zeiten
Zeitkonzepte in skandinavischen Theatertexten um 1900 und 2000
Rombach Wissenschaft,  2021, 391 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-776-5
E-Book Download
79,00 € inkl. MwSt.

Das Nachdenken über die Zeit im Drama hat Tradition. Jedoch betrachten bisherige Untersuchungen die Zeit vornehmlich als dramaturgische Größe. Die vorliegende Studie fasst den Zeitbegriff weiter. Typisch moderne Zeitphänomene und -erfahrungen, wie zum Beispiel Beschleunigung, Apokalyptik oder [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-660-7
Haupt
Kontingenz und Risiko
Mythisierungen des Unfalls in der literarischen Moderne
Rombach Wissenschaft,  2021, 432 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-96821-660-7
E-Book Download
84,00 € inkl. MwSt.

Mit der Unfall-Literatur behandelt die Verfasserin ein Genre, das nicht erst durch Höhenkammtexte von AutorInnen wie Franz Kafka und Robert Musil an Aufmerksamkeit verdient. Wenigstens seit dem 19. Jahrhundert fordern technische Katastrophen durch ihre neue Kontingenzerfahrung und ihren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button