zurücksetzen

0 Treffer

978-3-96821-595-2
Wernli | Kling
Das Verhältnis von res und verba
Zu den Narrativen der Dinge
Rombach-Wissenschaft,  2018, 260 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-595-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Dinge in Texten haben maßgeblich an der Konstruktion imaginärer Welten teil. Sie kommen zu allen Zeiten und in allen literarischen Gattungen vor, in der Heldenepik ebenso wie in Aphorismen, im Mittelalter wie in der Moderne. Dinge treiben Handlungen voran, stören, wenn sie nicht funktionieren, und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-255-5
Wagner
Datenräume, Informationslandschaften, Wissensstädte
Zur Verräumlichung des Wissens und Denkens in der Computermoderne
Rombach-Wissenschaft,  2006, 410 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-255-5
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Datenräume, Informationslandschaften und Wissensstädte sind aus dem Diskurs des Computers nicht mehr wegzudenken. In der vorliegenden Arbeit vertritt die Autorin die These, daß sie lediglich gestalthafter Ausdruck einer Verräumlichung des Wissens und Denkens sind, welche für die Computermoderne [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-297-5
Wenzel | Jäger
Deixis und Evidenz
Rombach-Wissenschaft,  2008, 320 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-297-5
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Die in diesem Band versammelten Beiträge setzen sich aus verschiedenen thematischen Perspektiven mit dem Problem von Indexikalität, Deixis und Evidenz auseinander. Die Frage nach der Bedeutung der ›Gebärde des Zeigens‹ für eine 'Poetik der Sichtbarkeit in der höfischen Literatur' einerseits, die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-498-6
Fuchs
Der bewegende Blick
Literarische Blickinszenierung der Moderne
Rombach-Wissenschaft,  2015, 246 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-498-6
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Untersuchung geht aus von der Differenz zwischen dem Sehen als Wahrnehmungs- und dem Blick als Ausdrucksphänomen. Die Moderne bringt den sinnlich-körperlichen Blick ambivalent ins Spiel, als Bezugspunkt weitreichender Erwartungen und Verunsicherungen. Es geht um die Bedrohung des Einzelnen durch [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-305-7
Heesen
Der Blick in die kannibalische Welt
Anthropophagie in Daniel Defoes Robinson Crusoe, den Reisebeschreibungen zu James Cooks Weltumsegelungen und bei Marquis de Sade
Rombach-Wissenschaft,  2008, 201 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-305-7
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Faszination und Ekel prägen den Umgang mit Kannibalismus. Was sind die kulturhistorischen Gründe hierfür? Wie begegneten Europäer den Kannibalen und wie wird das Phänomen in ihren Reisebeschreibungen sprachlich erfaßt? Seit Beginn des 18. Jh. wird zunehmend reflektiert, wie der Kannibale zu bekehren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7930-9106-6 (No image)
Landfester
Der Dichtung Schleier
Zur poetischen Funktion von Kleidung in Goethes Frühwerk
Rombach-Wissenschaft,  1994, 340 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9106-6
Vergriffen, kein Nachdruck
15,30 € inkl. MwSt.

978-3-96821-410-8
Polaschegg | Haas
Der Einsatz des Dramas
Dramenanfänge, Wissenschaftspoetik und Gattungspolitik
Rombach-Wissenschaft,  2012, 342 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-410-8
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Romananfänge und ihre Bedeutung sind seit Jahrzehnten in aller Munde. Aber wie beginnen dramatische Texte? Was wird mit ihrem Anfang ein- und in Gang gesetzt? Was steht bei ihrem Einsatz im Wortsinne auf dem Spiel? Und welche ästhetischen, kulturellen, aber auch politischen Problemlagen kulminieren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-344-6
Schneider
Der Elefant
Goethe über Recht, Staat und Gesellschaft in Faust II
Rombach-Wissenschaft,  2009, 84 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-344-6
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

»Ein Abschiedsgeschenk« nennt Bernhard Schlink in seinem Vorwort das letzte Buch des Schweizer Staatsrechtslehrers Peter Schneider, das Goethes enigmatischstes Werk, Faust II, dem heutigen Leser auf anschauliche Weise zugänglich macht, auch dem Nicht-Juristen. Was hält den Menschen, was den [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-555-6
Lehmann
Der Globus Mundi Martin Waldseemüllers aus dem Jahre 1509
Text - Übersetzung - Kommentar
Rombach-Wissenschaft,  2016, 206 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-555-6
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Der Globus Mundi Martin Waldseemüllers – im Jahre 1509 bei Johannes Grüninger in Straßburg erschienen – stellt ein überaus seltenes Zeugnis einer vor dem Hintergrund der transatlantischen Entdeckungen bemerkenswerten Synthese mittelalterlicher, auf gelehrter Spekulation beruhenden Vorstellungen und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-428-3
Herwig | Trabert
Der Grenzgänger Hermann Hesse
Neue Perspektiven der Forschung
Rombach-Wissenschaft,  2013, 490 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-428-3
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Grenzüberschreitungen sind für das Werk Hermann Hesses konstitutiv, nicht nur kulturelle, auch epochale und mediale. Der in Deutschland geborene Schriftsteller, der den größten Teil seines schöpferischen Lebens in der Schweiz verbrachte, entwickelt ein übernationales Denken, das seine regionalen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-557-0
Hausen
Der Hornist Franz Strauß
Eine Künstlerbiographie im Spiegel der kulturgeschichtlichen Entwicklung Münchens im 19. Jahrhundert
Rombach-Wissenschaft,  2017, 488 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-557-0
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Franz Strauß (1822–1905) wurde bis dato zumeist nur als Vater von Richard Strauss beachtet. Bereits die Tatsache, dass er einer der berühmtesten Hornisten seiner Zeit war – dessen Fähigkeiten selbst von seinen musikalischen Gegnern Richard Wagner und Hans von Bülow bewundert wurden –, zeigt jedoch, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-288-3
Eglinger
Der Körper als Palimpsest
Die poetologische Dimension des menschlichen Körpers in der skandinavischen Gegenwartsliteratur
Rombach-Wissenschaft,  2007, 243 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-288-3
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Als Palimpsest bezeichnet man ein mehrmals überschriebenes Pergament, also ein Schriftmedium, das Überlagerungen von Schriftspuren aus verschiedenen Zeiten aufweist und sich deshalb auch als Metapher für Gedächtnisvorgänge eignet. Fügt man dieser Gedächtnismetapher des Palimpsests noch die Dimension [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7930-9103-5 (No image)
Pornschlegel
Der literarische Souverän
Studien zur politischen Funktion der deutschen Dichtung
Rombach-Wissenschaft,  1994, 304 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9103-5
Vergriffen, kein Nachdruck
39,90 € inkl. MwSt.

978-3-96821-452-8
Wursthorn
Der Misanthrop in der Literatur der Aufklärung
Rombach-Wissenschaft,  2013, 316 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-452-8
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Seit in der antiken Dichtung Timon von Athen die ersten Flüche gegen die Mitmenschen ausstieß, bevölkern Menschenfeinde und Menschenhasser die literarischen Werke aller Epochen. Während der Misanthrop – häufig im Glauben an die eigene Unfehlbarkeit – in den Menschen sittenlose Ungeheuer erblickt, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-144-2
Ochs
Der Mythos von Christoph Kolumbus in der italienischen Literatur
Rombach-Wissenschaft,  1999, 515 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-144-2
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. MwSt.

Christoph Kolumbus markiert nicht nur den Beginn des großen Zeitalters der Entdeckungen, die die Welt verändern sollten, sondern sein Name steht auch für den Beginn des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit. Während sein Denken noch ganz von den Strukturen und Konstanten bestimmt ist, die die Antike [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-471-9
Eder
Der Pakt mit dem Mythos
Hugo von Hofmannsthals "zerstörendes Zitieren" von Nietzsche, Bachofen, Freud
Rombach-Wissenschaft,  2014, 256 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-471-9
Sofort lieferbar
32,80 € inkl. MwSt.

Warum erzählt Hugo von Hofmannsthal um 1900 Geschichten noch einmal, die die Welt seit über 2500 Jahren kennt? Diese Frage führt ins Herz dieser Untersuchung, die einen neuen Zugriff auf Hofmannsthals Poetologie anhand seiner irritierend archaischen und ästhetisch so beweglichen Mythosvariationen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-216-6
Christians
Der Traum vom Epos
Romankritik und politische Poetik in Deutschland (1750–2000)
Rombach-Wissenschaft,  2004, 310 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-216-6
Sofort lieferbar
49,80 € inkl. MwSt.

Dieses Buch verfolgt den Traum vom Epos von Herder bis Handke, aber es bietet keine Theorie des Epos. Nur die Beobachtung der Unterscheidung von Epos und Roman, so seine Argumentation, gibt Auskunft über den Gegenstand. Die seit dem 18. Jh. forciert getroffene Unterscheidung beider Gattungen ist [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-561-7
Meuser
Der US-hispanische Werbemarkt
Der symbolische Konsument und die Dynamik seiner Entscheidung
Rombach-Wissenschaft,  2016, 372 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-561-7
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Wie entsteht Werbung, die sich an Minderheiten richtet? Wie wird aus einer heterogenen Bevölkerungsgruppe eine einzige Zielgruppe für ethno-zentrierte Werbung?
Die vorliegende Studie beantwortet diese und weiterführende Fragen am bedeutenden Beispiel des US-hispanischen Werbemarktes. Dabei kommen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-155-8
Schroeder
Deutschland als Gedicht
Über berühmte und berüchtigte Gedichte aus fünf Jahrhunderten in fünfzehn Lektionen
Rombach-Wissenschaft,  2000, 441 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-155-8
Sofort lieferbar
34,80 € inkl. MwSt.

Das Jahr 1989/90 ist das erste annus mirabilis der deutschen Geschichte, auf das die Deutschen – verglichen mit den Jahren um 1813, um 1848, mit 1870/71 und 1914 – nicht mit einer Flut patriotischer Gedichte reagiert haben. Das ist ein gutes Zeichen, ein Zeichen dafür, daß die poetische [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-126-8
Mayer
Dialektik der Blindheit und Poetik des Todes
Über literarische Strategien der Erkenntnis
Rombach-Wissenschaft,  1997, 352 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-126-8
Sofort lieferbar
38,90 € inkl. MwSt.

Daß man, um wirklich zu sehen, blind sein müsse, zeigt sich an Homer wie auch noch an Ecos »Der Name der Rose«. Und daß ein dauerhaftes Leben im Text den Tod voraussetzt, ist ein Vermächtnis der Laokoon-Diskussion im 18. Jahrhundert. »Dialektik der Blindheit« und »Poetik des Todes« verbinden sich [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-427-6
Lehmann | Borgards | Bergengruen
Die biologische Vorgeschichte des Menschen
Zu einem Schnittpunkt von Erzählordnung und Wissensformation
Rombach-Wissenschaft,  2012, 395 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-427-6
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Mit immer größerer Selbstverständlichkeit wird der Mensch heute von der Soziobiologie bis zu den aktuellen Neurowissenschaften in den Horizont seiner biologischen Vorgeschichte gerückt. Dies geschieht einerseits vor dem Hintergrund biologischen und vor allem evolutionsbiologi¬schen Wissens, wie es [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-96821-550-1
Eßlinger | Volkening | Zumbusch
Die Farben der Prosa
Rombach-Wissenschaft,  2016, 336 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-96821-550-1
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

In der entzauberten Welt der Moderne herrscht bekanntlich die Prosa. Nicht nur Hegel versieht diese Diagnose der zur Prosa geordneten Wirklichkeit mit einer chromatischen Pointe: Er assoziiert die Prosa der Philosophie als eine moderne Form des Wissens mit der Farbe Grau und hebt sie ab von der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7930-9315-2 (No image)
Vogel
Die Furie und das Gesetz
Zur Dramaturgie der "grossen Szene" in der Tragödie des 19. Jahrhunderts
Rombach-Wissenschaft,  2002, 427 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9315-2
Vergriffen, kein Nachdruck
65,80 € inkl. MwSt.

978-3-96821-302-6
Neumann | Wellbery
Die Gabe des Gedichts
Goethes Lyrik im Wechsel der Töne
Rombach-Wissenschaft,  2008, 356 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-96821-302-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

"Liebende haben Tränen und Dichter Rhythmen zur Ehre der Toten." (Goethe an Böttiger, 25.10.1797)

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7930-9042-7 (No image)
Kittler
Die Geburt des Partisanen aus dem Geist der Poesie
Heinrich von Kleist und die Strategie der Befreiungskriege
Rombach-Wissenschaft,  1987, 432 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-7930-9042-7
Vergriffen, kein Nachdruck

Kontakt-Button