Aktualisieren

0 Treffer

Moll

"Aufstand der Bürger"?

Die Ablehnung des Vertrages über eine Verfassung für Europa durch die niederländischen Wähler
Tectum,  2010, 128 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-2146-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Bonner Studien zum globalen Wandel (Band 3)
24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Als die Niederländer am 1. Juni 2005 den EU-Verfassungsvertrag ablehnten, bedeutete dies nicht nur dessen Ende, es zeigte auch bedeutende Veränderungen in den Niederlanden selbst auf. Das einstige Musterland des europäischen Projektes war zu einem „Neinsager“ geworden. Doch was genau drückte diese unerwartete Ablehnung aus? Wo lagen die Gründe für das niederländische Nein? War es Unzufriedenheit mit Brüssel? Der europäischen Entwicklung? War es gar der Vertrag selbst, der auf Ablehnung stieß? Oder gab es nicht doch auch tiefer liegende Gründe? Gründe, die im politischen und gesellschaftlichen Wandel der Niederlande selbst wurzelten? Marcell Moll versucht diese Fragen zu beantworten und gibt dabei Einblicke in eine der spannendsten Phasen niederländischer Politik jüngerer Zeit.

Kontakt-Button