Aktualisieren

0 Treffer

Röder

Die Hypothese des Ressourcenfluchs

Erklärungsansätze und Strategien zur Vermeidung negativer Auswirkungen
Tectum,  2021, 96 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-4657-9

Das Werk ist Teil der Reihe Tectum - Abschlußarbeiten
26,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
26,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Einige Studien weisen auf ein vergleichsweise langsames Wirtschaftswachstum in rohstoffreichen Staaten hin. Dieses paradox erscheinende Phänomen wird als Ressourcenfluch bezeichnet. David Röder identifiziert die relevante Literatur, zeigt und bewertet ökonomische und politische Ursachen von diesem „Fluch“ und diskutiert unter Berücksichtigung kritischer Literatur verschiedene Vermeidungsstrategien. Dabei wird für das bessere Verständnis auf theoretische Überlegungen, empirische Ergebnisse sowie verschiedene Modelle zurückgegriffen.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button