Aktualisieren

0 Treffer

Strack

Die Klavieretüde im 20. Jahrhundert

Virtuose 'Fingerübung' für den Interpreten oder Komponisten? Analysen ausgewählter Beispiele
Tectum,  2013, 374 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8288-3166-7

39,95 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Obwohl die Blütezeit des Virtuosentums längst vergangen ist, erfreut die Etüde sich auch heute noch bei Musikern und Komponisten großer Beliebtheit. Daran haben auch die vielschichtigen Veränderungen keinen Abbruch getan, welche die Etüde im Laufe der Jahrhunderte durchlaufen hat. Informativ und mit großer Übersicht zeichnet die Autorin die historische Entwicklung der Gattung Etüde nach, der Schwerpunkt liegt dabei im 20. Jahrhundert. Anhand einer Auswahl moderner Beispiele etwa von Skrjabin, Bartók, Cage und Ligeti arbeitet die Autorin außerdem erstmals die – bisher in der Forschung gänzlich unbeachtet gebliebenen – kompositorischen Aspekte detailliert und allgemeinverständlich dar.

Kontakt-Button