Aktualisieren

0 Treffer

Muer

Die Vererblichkeit von Vermögenswerten in der digitalen Welt

Tectum,  2021, 404 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-4641-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

84,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
84,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Gegenstand dieses Werkes wird in der rechtswissenschaftlichen Literatur unter der Bezeichnung „Digitaler Nachlass“ kontrovers diskutiert. Auf eine besondere Weise widmet sich der Autor der Problematik der Vermögenswerte in der digitalen Welt: Der in § 1922 BGB verwendete Begriff des Vermögens wird zunächst einer grundlegenden Betrachtung unterzogen und in seinen historischen Zusammenhängen kritisch untersucht. Dabei werden auch Detailfragen zu solchen Aspekten geklärt, die der Realisierung des erbrechtlichen Befundes durch Unmöglichkeit entgegenstehen können. Diese Betrachtung ist im Einzelnen vor allem im digitalen Kontext von besonderem Interesse und ermöglicht eine ganzheitliche, grundlegende Analyse der Problematik.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button